HENSOTHERM® Stahlbrandschutz-Systeme sind weltweit im Einsatz

Unsere HENSOTHERM® Stahlbrandschutzsysteme sind nach Europäischer Norm EN bewertet und mit einer allgemeinen Bauartengenehmigung (aBG) in Deutschland anwendbar. Darüber hinaus besitzen sie internationale Zertifikate wie zum Beispiel nach der Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen VKF für den Einsatz in der Schweiz, nach British Standard BS 476 für den Einsatz in Europa und im Mittleren Osten, nach Underwriters Laboratories UL 263 für den Einsatz in den USA und Kanada und nach Gossudarstwenny Standard GOST für den Einsatz im Gebiet der Russischen Förderation. Unsere HENSOTHERM® Stahlbrandschutzprodukte sind intumeszierende Beschichtungen und reagieren im Brandfall aufschäumend. Im Fokus stehen die Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit der auf Wasser basierenden und wartungsfreien Produkte unserer Green Product Linie – frei von VOC erfüllen sie die Anforderungen nach LEED v4, sind AgBB-geprüft, eingestuft in die VOC-Emissionsklasse A+, besitzen eine Umweltproduktdeklaration (EPD) Typ III und sind im DGNB-Navigator registriert. Brandschutzbeschichtungen aus der Green Product Linie sind für die Innenanwendung geeignet und für die Verwendung in Aufenthaltsräumen zugelassen.

Brandschutz-Beschichtungssysteme für Stahl werden für den Innen- und Außenbereich, je nach Einsatzort auf Wasser- oder Lösemittelbasis, für offene und geschlossene, korrosionsgeschützte und verzinkte Profile angeboten. Im Brandfall schäumt (intumesziert) der Dämmschichtbildner auf. Die Feuerwiderstandsklasse wird erreicht, indem dieser Schaum den Wärmedurchgang verzögert.

Die Produkte für den Beschichtungsaufbau, bestehend aus Korrosionsschutz (Grundierung), Brandschutzbeschichtung (Dämmschichtbildner) und Deckanstrich (Überzugslack), müssen entsprechend der aktuell gültigen Zulassung verarbeitet werden.

Beschichtungsaufbau auf Stahl gestrahlt nach Sa 2,5

Stahlträger Aufbau Beschichtung